Sehr geehrter Besucher, Sie betrachten diese Seite mit einem veralteten Webbrowser [Internet Explorer 6], der neben gefährlichen Sicherheitslücken auch Darstellungsfehler verursacht. Wir empfehlen Ihnen dringend zu Ihrer eigenen Sicherheit ein Update auf die neueste Version.

» 2G-Regel    » Schutzmaßnahmen    » Maskenpflicht    » Einschränkungen   

Aktuelle Covid-Informationen


2G-Regel

Gemäß der aktuellen Coronaschutzverordnung des Landes NRW gilt für Besucher des Aachener Tierparks seit dem 24. November 2021 die 2G-Regel.

Was bedeutet die 2G-Regel?

Der Eintritt in den Tierpark ist nur für vollständig Geimpfte und Genesene möglich. Dies gilt nicht für Besucher unter 16 Jahren (Ausnahme: Schulferien).

Wie weise ich meinen 2G-Status nach?

Als Nachweis muss entweder ein gültiges Impfzertifikat (digital oder auf Papier) oder ein Genesenenzertifikat vorgelegt werden.
Ein Nachweis gilt nur zusammen mit einem amtlichen Lichtbilddokument.

Was gilt für Kinder und Jugendliche?

Kinder bis einschließlich 15 Jahren dürfen den Tierpark ohne Impf- oder Genesenen-Nachweis besuchen. Sie sind laut Coronaschutzverordnung von Beschränkungen auf 2G ausgenommen.

"Bis zu einem Alter von 15 Jahren gelten Schülerinnen und Schüler als immunisiert, wenn sie auch getestet sind. Sie können daher auch ohne eine Impfung an 2G-Angeboten teilnehmen. Ab 16 Jahre gelten Schülerinnen und Schüler nicht mehr als immunisiert, weil auch für sie bereits seit längerem Impfmöglichkeiten bestehen. Sie müssen also tatsächlich geimpft oder genesen sein, um 2G-Angebote zu nutzen." (Zitat MAGS NRW)

Was gilt für Kinder und Jugendliche in den Weihnachtsferien?

Während der Weihnachtsferien müssen Kinder und Jugendliche von 6 bis 15 Jahren, die nicht vollständig geimpft oder genesen sind, ab dem 27. Dezember einen aktuellen negativen Schnelltest (maximal 24 Stunden alt) nachweisen.

"In den beiden Ferienwochen, in denen die Schultestungen wegfallen, müssen Schülerinnen und Schüler einen Test in einem Bürgertestzentrum machen, sobald sie Einrichtungen besuchen oder Angebote wahrnehmen, für die man entweder immunisiert (2G) oder getestet (3G) sein muss. Schülerinnen und Schüler gelten bis zum 26. Dezember 2021 als getestet, da in der Woche vor Weihnachten noch Testungen in den Schulen vorgenommen werden." (Zitat MAGS NRW)

Was gilt für Personen, die nicht geimpft werden können?

Personen, die aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können, benötigen eine ärztliche Bescheinigung. Diese muss zusammen mit einem negativen Testnachweis an der Kasse vorgewiesen werden. Der Test kann in Form eines offiziellen Antigen-Schnelltests (nicht älter als 24 Stunden) oder eines PCR-Tests (nicht älter als 48 Stunden) erfolgen.

Was gilt für Jahreskartenbesitzer?

Da keine personenbezogenen Daten unserer Jahrekarteninhaber gespeichert werden, müssen auch Jahreskartenbesitzer ihre Nachweise bei jedem Besuch vorlegen.

Wann gelte ich als geimpft oder genesen?

Als vollständig geimpft gelten Personen, die nachweislich die letzte ihrer erforderlichen Einzelimpfungen vor über 14 Tagen erhalten haben.

Als genesen gelten Personen, die nachweislich positiv auf das Coronavirus mit einem PCR-Test getestet wurden. Die Testung muss vor mehr als 28 Tagen und weniger als 3 Monaten erfolgt sein.


We kindly ask our friends from neighboring countries to translate these important informations with an online tool.



Verbindliche Regeln

Zum Schutz aller Besucher halten Sie sich bitte an die folgenden bekannten Regeln:

2G
Der Eintritt ist nur für vollständig Geimpfte und Genesene mit Nachweis möglich. Dies gilt nicht für Kinder unter 16 Jahren.

Abstand
Bewahren Sie immer 2 Meter Mindestabstand zu anderen Menschen - überall im Tierpark, auch vor den Gehegen!

Masken
Das Tragen einer medizinischen Maske ist in allen Innenräumen Pflicht. (Ausnahme: Kinder unter sechs Jahren.)

Hygiene
Benutzen Sie unsere Desinfektionsmittelspender und wahren Sie die bekannten Hygieneregeln (Händewaschen, Husten- und Niesetikette, etc.)!

Eltern sind dafür verantwortlich, dass sich auch Ihre Kinder an die Regeln halten!

Den Anweisungen des Tierpark-Personals sowie den Schildern und Markierungen ist immer Folge zu leisten!


We kindly ask our friends from neighboring countries to translate these important informations with an online tool.


Maskenpflicht

• In allen Innenräumen des Tierparks müssen medizinische Masken getragen werden. (Toiletten, Kiosk, etc.)

• Im Freien ist das Tragen einer Maske freiwillig. Wir empfehlen Masken in engen Situationen.

• Für Kinder gilt die Maskenpflicht ab sechs Jahren.

• Soweit Kinder unter 14 Jahren aufgrund der Passform keine medizinische Maske tragen können, ist ersatzweise eine Alltagsmaske zu tragen

• Personen, die attestiert von der Maskenpflicht entbunden wurden, müssen das Vorliegen der medizinischen Gründe durch ein ärztliches Zeugnis nachweisen, welches bei Eintritt vorzulegen ist

• Medizinische Masken im Sinne der Coronaschutzverordnung sind sogenannte OP-Masken, Masken des Standards FFP2 oder diesen vergleichbare Masken (KN95/N95).


We kindly ask our friends from neighboring countries to translate these important informations with an online tool.


Derzeitige Einschränkungen

Leider kann der Tierpark-Betrieb noch nicht wie gewohnt stattfinden. Wir bitten um Ihr Verständnis.

• Der Streichelzoo ist geschlossen

• Ponyreiten findet nicht statt

• Begehbare Volieren bleiben geschlossen

• Es gibt keine festen Fütterungszeiten um Ansammlungen zu verhindern

Des Weitern bitten wir zu beachten:

• Kartenzahlung ist nicht möglich

• Die Gastronomie hat Winterpause


We kindly ask our friends from neighboring countries to translate these important informations with an online tool.